Bornheimer Bürgerstiftung
"Unsere Kinder - Unsere Zukunft"
Kinder

Wir machen Zirkus!

Vom 28. Januar bis zum 2. Februar verwandelte sich unsere Schule schon zum zweiten Mal von der Johann-Wallraf-Schule in den Zirkus Jowalli.

Auf dem Stundenplan standen in dieser Zeit nicht wie sonst Deutsch, Mathematik oder Sachunterricht sondern Jonglieren, Akrobatik und Breakdance.
Dabei unterstützte uns das Team des Kölner Spielezirkus, das zunächst einmal in einer Nachmittags-Fortbildung aus den Lehrerinnen und vielen freiwilligen Elternhelfern Zirkuslehrer machte, die gleich am nächsten Morgen den Schülerinnen und Schülern eine kleine Zirkus-Show boten und ihnen dann in den folgenden Tagen die verschiedenen Zirkus-Disziplinen nahebrachten.

Zwei Tage lang konnten wir mit der ganzen Klasse Akrobatik, Balancieren, Jonglieren, Feuer-Tricks, Clownsnummern, Fakir-Tricks, Cheerleader-Tänze und Breakdance ausprobieren. Am Donnerstag entschied sich dann jeder für eine Zirkusdisziplin und hatte zwei Tage Zeit, in einer Gruppe mit den Zirkuslehrern eine Nummer für den großen Auftritt bei der Show am Samstag einzustudieren.
Das war richtig Arbeit für alle, denn es sollte ja etwas herauskommen, was die Zuschauer dann zum Staunen bringen würde! Immer wieder wurden die Tricks und Kunststücke geübt und geprobt, bis jeder auch seinen Teil der Nummer beherrschte und die Gruppe reif für den Auftritt war.

tl_files/stiftung/dateien/2019/Zirkus02.jpeg

Am Samstag strömte dann das Publikum zu allen drei Shows in unsere Turnhalle.
Es gab alles, was zu einer richtigen Zirkusvorstellung gehört: die Manege war aufgebaut, die Direktoren führten durch das Programm. Akrobaten bauten Menschenpyramiden und balancierten auf Drahtseilen und Leitern, es wurden aufregende Feuertricks gezeigt und Fakire gingen über Scherben oder legten sich auf Nagelbretter. Es wurde mit Tüchern und Diabolos jongliert, Breakdancer zeigten ihre Künste und die Clowns machten Späße. Richtige Zirkusmusik durfte dazu natürlich auch nicht fehlen und am Ende heizten noch die Cheerleader dem Publikum richtig ein. Zum Schluss jeder der drei Shows sangen alle Artisten noch zusammen mit dem Publikum das Zirkuslied, das uns schon durch die ganze Woche begleitet hatte.

Für alle Artisten und auch die Zirkuslehrer war es ziemlich aufregend aber am Ende gab es tolle Shows, das Publikum war begeistert und jede Gruppe bekam für ihre Nummer einen Riesenapplaus.
Glücklicherweise gab es Popcorn und viele leckere süße und herzhafte Dinge zum Essen, um sich vor und nach diesen Aufregungen zu stärken.
Es machte uns nicht nur großen Spaß, in der Schule einmal eine ganze Woche ganz neue und andere Dinge zu lernen, viele von uns entdeckten auch ganz neue Fähigkeiten an sich. Einige wurden richtig vom Zirkus-Fieber angesteckt und wurden trainierten auch nach der Zirkus-Woche noch weiter ihre Fertigkeiten mit dem Jonglier-Teller oder dem Diabolo weiter.

Ein ganz großes Dankeschön an unseren Förderverein, der dieses tolle Projekt möglich gemacht hat und an die, die dafür großzügig gespendet haben, wie zum Beispiel die Bornheimer Bürgerstiftung!
Und einen besonderen Dank an das tolle Team vom Kölner Spielezirkus und vor allem die vielen Eltern und anderen freiwilligen Helfer, die uns in dieser Woche unterstützt haben. Ihr wart tolle Zirkuslehrer und es hat uns großen Spaß mit euch gemacht!

tl_files/stiftung/dateien/2019/Zirkus03.jpg

tl_files/stiftung/dateien/2019/Zirkus04.jpeg

Zurück