Bornheimer Bürgerstiftung
"Unsere Kinder - Unsere Zukunft"
Kinder

3.000 Euro für Kinder- und Jugendarbeit

Regionalgas spendete für Bornheimer Bürgerstiftung

Über einen Scheck der Regionalgas Euskirchen freuten sich Bürgermeister Wolfgang Henseler und der Vorsitzende der Bornheimer Bürgerstiftung, Ulrich Rehbann. Christian Metze, Geschäftsführer der Regionalgas Euskirchen, und Josef Esser, Vorsitzender des Betriebsrates der Regionalgas, kamen ins Bornheimer Rathaus, um die Spende an die Bürgerstiftung zu überreichen.
Seit einigen Jahren ist es bei der Regionalgas Euskirchen Tradition, dass bei der Weihnachtsfeier auf Anregung des Betriebsrates für einen sozialen Zweck gesammelt wird. In jedem Jahr erhält eine andere Stadt oder Gemeinde aus dem Versorgungsgebiet den Erlös für eine Einrichtung ihrer Wahl. Bürgermeister Henseler hatte auf Anfrage der Regionalgas spontan die Bornheimer Bürgerstiftung empfohlen. Die Bürgerstiftung sammelt Kapital, legt es seriös an und fördert mit den Erträgen Jahr für Jahr neue Projekte der Kinder- und Jugendarbeit in Bornheim.
Fast 1.00 Euro nahm der Betriebsrat von 146 Kollegen ein. Da Christian Metze, Geschäftsführer der Regionalgas, zuvor zugesagt hatte für jeden gespendeten Euro zwei Euro darauf zu legen, kamen letztlich 3.000 Euro zusammen. (FES)

(Schaufenster Bornheim vom 23.04.2009)

Zurück